Kategorie: Haushaltsgeräte

Drehrichtung des Wassereinlaufventils beim Geschirrspüler






Wenn beim Geschirrspüler die Leuchte Zu-/Ablauf rot blinkt wie zB bei Miele, kann das daran liegen, dass entweder der Wasserhahn zugedreht wurde oder dass das Sieb verschmutzt ist, das im Wassereinlaufventil integriert ist. Wenn dies zutrifft, kann der Geschirrspüler überhaupt kein Wasser mehr oder zu wenig Wasser saugen.

Es kann aber auch eine Störung beim Abpumpen vorliegen. Die Leuchte ist leider nicht nach Zu bzw. Ablauf getrennt, sondern gilt sowohl für den Zulauf als auch für den Ablauf, wie aus dem Namen ersichtlich.

In meinem Fall war es der Zulauf, habe aber zuerst auf die Ablaufpumpe spekuliert, da Wasser im Spülraum vorhanden war. Wenn diese in Ordnung ist muss man den Wasserzulaufschlauch genauer unter die Lupe nehmen. Dazu schraubt man das Wassereinlaufventil herunter.

Mit einer in die Jahre gekommenen Rohrzange begann ich also das Wassereinlaufventil herunterzuschrauben und siehe da, es gelang mir einfach nicht. Nach einigen Minuten Kampf mit meiner nicht gerade allerbesten Rohrzange und dem wenigen Fachwissen, das ein Installateur vorweisen kann, musste ich mal eine Verschnaufpause einlegen, weil ich nach langem Hin und Her schon langsam mit den Nerven am Ende war.

Ich probierte es noch ein paar Mal, bis ich daraufkam, dass ich ständig in die falsche Richtung drehte. Ich nahm fest an, dass ich gegen den Uhrzeigersinn drehen müsse, damit das Ventil herunter geht, bei der Wasserflasche ist das ja genauso. Dem war aber nicht so! In Wirklichkeit drehte ich also das Ventil immer mehr und mehr zu. Daher dieser Tipp für all jene, die ebenfalls übprüfen wollen, ob die Dichtung noch in Ordnung ist bzw. das Sieb eventuell verschmutzt ist, wenn der Geschirrspüler kein oder zu wenig Wasser zieht.

Drehrichtung des Wassereinlaufventils beim Zulaufschlauch:


  • Im Uhrzeigersinn drehen (nach rechts), dann geht das Ventil auf.
  • Gegen den Uhrzeigersinn drehen (nach links), um das Ventil wieder zuzudrehen.


Als Referenz gibt es hier noch ein Symbolfoto vom Wasserhahn, bei dem die erwähnte Drehrichtung Gültigkeit hat. Ich bin mir nicht sicher, ob das für alle Geschirrspüler Wassereinlaufventile gilt.


Ganz Wichtig:

Den Geschirrspüler vorher immer ausschalten und vom Netz nehmen, ansonsten besteht Lebensgefahr.

Beim Zudrehen aufpassen, damit nichts verkantent, ansonsten ist die Dichtheit nicht mehr garantiert.





von Manfred

Erhalte auch weitere kostenlose Tipps oder schreibe einen Kommentar


Ähnliche Tipps:


Geschirrspülmaschine reinigen
Sparen beim Geschirrspüler
Wasserhahn auf und zudrehen
Wasserhahn bei Geschirrspüler und Waschmaschine zudrehen nachdem der Waschvorgang fertig ist: Ja oder Nein?




War dieser Tipp hilfreich? Tipp bewerten

Kommentare:


am 25.12.2012 um 12:27 Uhr schrieb Steffi
 
Hallo, Manfred. Soweit bin ich auch schon gekommen, aber wie kann man das Sieb von dem Ventil trennen um es zu säubern?


am 20.05.2017 um 20:51 Uhr schrieb Robert
 
Lieber Manfred, nach...Jahren hat mir Dein Kommentar sehr geholfen!
Aber das Sieb im Aquastop konnte ich nicht losmachen!!

Herzliche Grüße Robert


am 03.07.2018 um 18:57 Uhr schrieb Christian
 
Auch ich habe Gestern den Zulauf abgeschraubt,da in meinen Geschirrspüler kein Wasser mehr floss.Hab das Sieb gereinigt,war allerdings gar nicht stark verschmutzt!Danach habe ich den Hahn voll aufgedreht,und gemerkt das dann weniger Wasser kam,als wenn ich den Hahn nur halb aufgedreht hatte!!
Mit halb geöffnetem Hahn läuft mein Geschirrspüler wieder perfekt!!Bei uns in der Schweiz werden alle Wasserhahnen nach Links aufgedreht und nach rechts geschlossen.Für was ist eigentlich der Knopf ob dem Wasserhahn,den habe ich auch versucht zu drehen,ging aber nicht!!


Hinterlasse einen Kommentar:

* Pflichtfelder

Nach erfolgreicher Überprüfung wird dein Kommentar freigeschaltet!



TippsUndTricks.net übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.


Drucken [Drucken]         [Bookmark]         [Verlinken]