Kategorie: Lagerung

Erdbeeren richtig lagern






Erdbeeren gehören aufgrund des hohen Wassergehalts (ca. 90 % Wasser) zu den empfindlichsten Früchten. Werden sie bei Zimmertemperatur gelagert, trocknen Sie rasch aus, werden runzelig und nach ein paar Tagen sind sie bereits mit Schimmel überzogen. Die Erdbeer-Saison ist zudem auch begrenzt und dauert in der Regel 4-7 Wochen, daher gilt es die leckeren, roten Früchte richtig zu lagern, damit man sich so lange wie möglich an ihnen erfreuen kann.

Erdbeeren vom Feld

Erdbeeren direkt vom Feld sind mit Abstand die besten Erdbeeren. Von der Sonne noch aufgewärmt und der süße Geschmack lassen jeden Gaumen höher schlagen. Wenn möglich, fahren Sie daher zu einem Erdbeerbauern und kaufen Sie diese direkt ab Hof oder beim jeweiligen Verkaufsstand.

Es ist ratsam, mit dem Verzehr der Erdbeeren nicht zu lange zu warten, sie werden dadurch nicht besser, im Gegenteil. Schon wenige Stunden nach der Ernte büßen sie an Aroma ein. Bevor Sie die Erdbeeren vernaschen, waschen Sie diese zuvor vorsichtig mit Wasser ab, anschließend lassen Sie sie abtropfen und erst dann zupfen Sie die Stiele aus. So bleiben Geschmack und Saft erhalten. Wenn Sie nicht alle essen können, verarbeiten Sie den Rest oder frieren diese ein.

Erdbeeren richtig lagern - die ideale Lagertemperatur

Wie bereits erwähnt, verlieren Erdbeeren leider schnell ihre Frische. Im Kühlschrank gelagert, bleiben Sie deutlich länger genießbar.

2-6 Grad C - ein bis zwei Tage
0-2 Grad C - rund fünf Tage
Tiefgefroren - rund zehn Monate

Wenn Sie sie einfrieren, können Sie die günstigen Saisonangebote nutzen und auch im Winter noch heimische Erdbeeren genießen.

Tipp: Schauen Sie, dass die kalte Luft überall hinkommt. Das erreicht man, wenn man die Erdbeeren in einem Sieb aufbewahrt. Die kalte Luft erreicht so auch die unteren Früchte. Stapeln Sie nicht zu viele Erdbeeren übereinander, da sie druckempfindlich sind. Wenn Sie mehr lagern möchten, verteilen Sie diese auf mehrere Siebe oder flache Behälter.

Wenn Sie die Erdbeeren später einzeln herausnehmen wollen, sollten Sie sie auf einem Teller vorgefrieren. Erst dann packen Sie die Beeren in einen Beutel. So bleiben die Früchte besser in Form, kleben nicht zusammen und können später einzeln entnommen werden.

Verschimmelte Erdbeeren und Erdbeeren mit dunklen, weichen Stellen gehören aus gesundheitlichen Gründen weggeworfen. Durch den hohen Wassergehalt können sich die Bakterien rasch in der gesamten Frucht verteilen.

Erdbeeren im Kühlschrank richtig aufbewahren - Videoanleitung
 



Frischhalte Behälter bestellen



Mehr Infos zu den leckeren Früchten gibt es unter Erdbeeren selbst anbauen, Erdbeerpflanzen selbst ziehen, Wissenswertes über Erdbeeren und SanLucar Erdbeeren Schulungsfilm

Tipp:

Frische Erdbeeren aus Wiesen

 




Erhalte auch weitere kostenlose Tipps oder schreibe einen Kommentar


Weitere Erdbeer Tipps:


Abdeckschirm für Lebensmittel als Insektenschutz
Brombeeren richtig lagern
Erdbeeren clever anbauen
Erdbeeren selbst anbauen
Erdbeerpflanzen selbst ziehen
Frische Erdbeeren aus Wiesen
Grüne Monster Bowle
Himbeeren richtig lagern
Kühlschrank richtig einräumen
Richtiger Umgang mit Erdbeeren
SanLucar Erdbeeren Schulungsfilm
Wissenswertes über Erdbeeren


Weitere Tipps

zu den Themen
ErdbeereSchimmelVideoWinter



SMS-Sprüche

zu den Themen
ErdbeereWinter





War dieser Tipp hilfreich? Tipp bewerten

Hinterlasse einen Kommentar:

* Pflichtfelder

Nach erfolgreicher Überprüfung wird Dein Kommentar freigeschalten!



TippsUndTricks.net übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.


Drucken [Drucken]         [Bookmark]         [Verlinken]