Kategorie: Ostern

Eier kochen






Eier kochen ohne dass sie aufspringen ist ziemlich einfach.

Man benötigt einen Topf mit Wasser und eventuell einen Küchenwecker, damit man rechtzeitig erinnert wird, sobald die Eier fertig gekocht sind.

Das Wasser zum Kochen bringen. Sobald es kocht gibt man die Eier in den Topf. Diese müssen jedoch zur Gänze im Wasser schwimmen. Um ein Aufspringen der Eier zu verhindern, hilft etwas Salz im Kochwasser.

Weiche Eier werden drei Minuten gekocht.

Harte Eier benötigen ungefähr 7 Minuten.

Nachdem das Ei fertig gekocht ist, fischt man es mit einem Löffel aus dem Wasser und schreckt es mit kaltem Wasser unter dem Wasserhahn ab. Durch das Abschrecken löst sich die Schale besser vom Ei und letzter Kot wird dadurch auch beseitigt.

Das Ei ist nun fertig für den Verzehr!







von Rudi

Erhalte auch weitere kostenlose Tipps oder schreibe einen Kommentar


Ähnliche Tipps:


Die besten Verstecke für das Osternest
Die lustigsten Gratis iOS-Apps zu Ostern
Eiaufstrich mit Gurkerl
Eier schälen
Eigelb vom Eiweiß richtig trennen
Eischnee richtig schlagen
Gibt es den Osterhasen wirklich? - Kinder richtig aufklären
Lustige Ostervideos für WhatsApp - Frohe Ostern
Osterlieder
Tipps für selbstgemachte Ostergeschenke




War dieser Tipp hilfreich? Tipp bewerten

Hinterlasse einen Kommentar:

* Pflichtfelder

Nach erfolgreicher Überprüfung wird dein Kommentar freigeschaltet!



TippsUndTricks.net übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.


Drucken [Drucken]         [Bookmark]         [Verlinken]