Autoren-Übersicht

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  

Ausgewählter Buchstabe: P
15 Zitate von insgesamt 777 Zitaten


Marcel Pagnol

Im Leben lernt der Mensch zuerst gehen und sprechen. Später lernt er dann, still zu sitzen und den Mund zu halten.

Jean Paul

Lache das Leben an! Vielleicht lacht es wieder.



Immer bleibt alles noch zu entdecken. Kinder und Uhren dürfen nicht beständig aufgezogen werden; man muß sie auch gehen lassen.



Norman Vincent Peale

Betrachte immer die hellen Seiten der Dinge, und wenn sie keine haben, dann reibe die dunkle solange, bis sie glänzt.



Ein Optimist weigert sich nicht, die negativen Seiten einer Situation zur Kenntnis zu nehmen. Er weigert sich lediglich, sich diesen Seiten zu unterwerfen.



Pablo Picasso

Unter den Menschen gibt es viel mehr Kopien als Originale.



Das Flüstern einer schönen Frau hört man weiter als den lautesten Ruf der Pflicht.



Platon

Ich kenne keinen sicheren Weg zum Erfolg, nur einen zum sicheren Mißerfolg - es jedem recht machen zu wollen.



Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit.





Glaubst Du, man könne in Bewunderung mit etwas verkehren, ohne es nachzuahmen?





Man soll schweigen oder Dinge sagen, die noch besser sind als das Schweigen.





Die kürzesten Wörter, nämlich ja und nein, erfordern das meiste Nachdenken.





Ist der Mensch mäßig und genügsam, so ist auch das Alter keine schwere Last, ist er es nicht, so ist auch die Jugend voller Beschwerden.



Henning Pohlmann

Das Leben ist eine Art Waldspaziergang - man muß nur ein bißchen auf den Weg achten, und kann bedenkenlos die Schönheit genießen.

H. M. Powers

Der beste Weg, Träume Wirklichkeit werden zu lassen, ist aufzuwachen.

Autoren-Übersicht

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z