Kategorie: Waschen & Bügeln

Stromverbrauch beim Trockner reduzieren






Wäschetrockner gehören zu den größten Stromverbrauchern im Haushalt. Beim Trocknen wird drei bis viermal so viel Strom verbraucht wie beim Waschen derselben Wäsche. Alte Wäschetrockner verbrauchen zusätzlich noch mehr Strom als moderne und effiziente Geräte und treiben in vielen Haushalten die Stromkosten unnötig in die Höhe.

Wer seinen alten Wäschetrockner durch ein neues Gerät der Energieeffizienzklasse A ersetzt, kann seine Stromkosten um ca. 150 Euro pro Jahr reduzieren.

Doch auch bei einem effizienten Gerät gilt: Wird die Wäsche in der Waschmaschine zuvor ordentlich geschleudert, reduziert das den Stromverbrauch für den anschließenden Trockenvorgang um bis zu 40 Prozent. Beim Waschen ist daher eine Schleuderzahl von mindestens 1200 Umdrehungen zu empfehlen.





von Christian

Erhalte auch weitere kostenlose Tipps oder schreibe einen Kommentar



Ähnliche Tipps:


Bügeln beschleunigen
Die perfekte Waschmaschine
Keine fusselnden Handtücher mehr
Optimale Schleuderdrehzahl beim Wäsche waschen
Schleuderdrehzahl bei Boxershorts
Schleuderdrehzahl bei T-Shirts
Socken mit Unterhosen und Boxershorts zusammen waschen
Wäsche richtig waschen
Wäsche trocknen






War dieser Tipp hilfreich? Tipp bewerten

Hinterlasse einen Kommentar:

* Pflichtfelder

Nach erfolgreicher Überprüfung wird Dein Kommentar freigeschalten!



TippsUndTricks.net übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.


Drucken [Drucken]         [Bookmark]         [Verlinken]