Kategorie: Snowboarden

Snowboardlänge bestimmen






Grundsätzlich gilt, dass die Länge des Bords zwischen Schulter und Nase liegen sollte.

Die endgültige Bordlänge hängt jedoch von mehreren Faktoren ab wie zB von der eigenen Körpergröße oder dem Gewicht. Anfänger haben es mit einem kürzeren Bord zu Beginn leichter, Fortgeschrittene tendieren eher zu längeren Bords. Je größer und schwerer man ist, um so länger sollte das Snowboard letztendlich sein.

Beim Tiefschnee fahren schadet es übrigens nicht, wenn das Brett etwas breiter ist.




Erhalte auch weitere kostenlose Tipps oder schreibe einen Kommentar

Weitere Snowboard Tipps:


Alles zum Thema Snowboarden im Internet
Alpine Snowboards - Slalom Raceboards im Vergleich
Auf ein Raceboard umsteigen
Checkliste fürs Snowboarden
Gründe warum Snowboarden so einen Spaß macht und beliebt ist
Kessler Alpine Giant Slalom Raceboard Testbericht
Kostenlose eBooks für Snowboarder
Mit einem Snowboard aufstehen
Raceboards
Richtiges Verhalten auf der Piste
Skihelm kaufen Tipps
Skipasspreise Winter 2016/17 der Skigebiete Österreichs
Snowboarden Extreme Carving I
Snowboarden Extreme Carving II
Snowboarden Extreme Carving III
Snowboarden Extreme Carving IV
Snowboarden Extreme Carving V
Snowboarden lernen leicht gemacht
Snowboarden lernen Regular oder Goofy
Snowboarden lernen: Skaten


Weitere Tipps

zu den Themen
SchneeSnowboard



SMS-Sprüche

zum Thema
Schnee





War dieser Tipp hilfreich? Tipp bewerten

Hinterlasse einen Kommentar:

* Pflichtfelder

Nach erfolgreicher Überprüfung wird Dein Kommentar freigeschalten!



TippsUndTricks.net übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.


Drucken [Drucken]        [Bookmark]         [Verlinken]