Kategorie: Winter

Sicheres Sessellift fahren






Beim Sessellift fahren passiert es mir oft genug, dass die anderen Fahrgäste beim Erreichen der Bergstation den Bügel schon zu früh öffnen wollen, obwohl es noch einige Meter bis zur Station sind. Wenn ich derartige, voreilige Sitznachbarn habe, wehre ich mich jedoch vehemmt dagegen und lasse meine Ski noch auf dem Bügel, sodass sich dieser nicht öffnen lässt.

Sobald der Sessel die Bergstation noch nicht passiert hat, besteht absolut noch kein Grund dafür den Bügel frühzeitig hochzugeben. Der Lift kann immer noch abrupt abbremsen, die weiteren Folgen sind nicht absehbar, was da alles passieren könnte.

 

Zur Sicherheit tragen weiters folgende Punkte bei:

  • Kein Alkohol
  • Stöcke beim Liftfahren in die Hand nehmen – nicht die Hände in den Schlaufen lassen
  • Den Bügel beim Einstieg so rasch wie möglich schließen
  • Während der Fahrt nicht schaukeln
  • Skispitzen vor dem Aussteigen anheben
  • Rasch aussteigen und den Ausstiegsbereich umgehend verlassen

Sesselfahrt mit Kindern

Wenn Kinder mitfahren, nehmen Sie deren Stöcke ab. Erstens kann es leicht passieren, dass Ihr Kind die Stöcke während der Fahrt verliert, sprich hinunter fallen lässt, zweitens kann sich Ihr Kind ohne Stöcke später auf das Aussteigen besser konzentrieren.

 




Erhalte auch weitere kostenlose Tipps




Ähnliche Tipps:


Ich lerne Skifahren: eBook für Kinder die Skifahren lernen
Kindern Schlepplift fahren lernen
Kindern Skifahren lernen
Kindern Snowboarden lernen
Optimal versichert im Skiurlaub
Richtiges Verhalten auf der Piste
Schlepplift fahren lernen mit dem Snowboard
Skifahren lernen - welche Ski sind für Anfänger geeignet?
Tellerlift fahren mit Kind
Tipps zur Sicherheit auf der Piste


Weitere Tipps

zu den Themen


SMS-Sprüche

zu den Themen




War dieser Tipp hilfreich? Tipp bewerten

TippsUndTricks.net übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.


Drucken [Drucken]        [Bookmark]         [Verlinken]


Hinterlasse einen Kommentar:

* Pflichtfelder

Nach erfolgreicher Überprüfung wird Dein Kommentar freigeschalten!