Kategorie: Winter

Tipps zur Sicherheit auf der Piste






Heutzutage werden mithilfe moderner Liftanlagen immer mehr Menschen in immer kürzerer Zeit die Berge hinauf transportiert. Dies führt zu steigender Auslastung der Pisten und Abfahrten was wiederum die Unfallgefahr erhöht. Daher gewinnt die Sicherheit auf der Piste immer mehr und mehr an Bedeutung.

Mit ein paar einfachen Tipps zur Unfallpräventation kann man als Wintersportler das Risiko drastisch reduzieren und so unbeschwerte Tage auf der Piste anstatt im Krankenhaus zu verbringen.

Das richige Aufwärmen vor Fahrantritt spielt im Wintersport eine genauso große Rolle, wie auch bei allen anderen Sportarten und reduziert die Gefahr einer späteren Verletzung deutlich und trotzdem wird es von vielen einfach ignoriert und vernachlässigt.

Auch wenn die Temperaturen nicht heiß sind, verliert der Körper während des Tages doch Flüssigkeit, daher ist die regelmässige Flüssigkeitsaufnahme durch nicht alkoholische Getränke wichtig.

Vorhandene Skier und Boards sollten vor der Wintersaison gewartet werden. Ein neuer Kantenschliff kann den einen oder anderen schwere Sturz aufgrund eisiger Stellen verhindern. Mit einem gewachsten Belag läuft der Ski bzw. das Snowboard deutlich besser und reduziert das Schieben auf flachen Stellen. Wer sich vor Ort eine Ausrüstung ausborgt, sollte auf eine fachmännische Beratung wert legen, um das für seinen Typ passende Material zu erhalten. Besonders wichtig ist, auch bei eigenem Equipment, ein Blick auf die Bindungen und eventuell lockere Schrauben nachzuziehen. Sind diese unbeschädigt, gut befestigt und auf die richtige Härte aufgrund des Körpergewichts eingestellt? Nur mit einer richtig eingesteller Bindung können Stürze verhindert werden. Und wenn es zu einem schweren Sturz kommt, muss eine Skibindung automatisch aufgehen, damit man sich die Beine nicht verdreht.

Die Schuhe sollten einen festen Stand gewähren aber nicht einengen und drücken. Dies ist insbesondere bei harten Skischuhen und Snowboard Hardboots wichtig.

Einen besonderen Schutz bieten beim Skifahren und Snowboarden Helme und Protektoren für Schulter, Rücken, Ellbogen und Knie. Vor allen Dingen Helme können bei Stürzen und Zusammenstößen schwere Kopf- und Gesichtsverletzungen vermeiden. Auch hier gibt es noch enormes Aufholpotential. Gerade im Bereich des Oberkörpers und des Kopfes besteht ein hohes Verletzungsrisiko. Bei Helmen und Protektoren ist eine genaue Passform extrem wichtig. Ganz wichtig ist, dass Kinderhelme auf gar keinen Fall zu groß gekauft werden.

Da ein Großteil der Körperwärme über den Kopf abgegeben wird ist neben dem Unfallschutz, der Helm auch ein wichtiger Kälteisolator. Eine wichtige Ergänzung zum Helm ist die Skibrille, die die Augen vor Kälte, UV-Strahlung und herumfliegende Teilchen schützt. Sogar bei wenig Sonne kann man im Hochgebirge eine "Schneeblindheit" bekommen, wenn die Augen ungeschützt sind.

Auch die restliche Bekleidung spielt keine unbedeutende Rolle. Bei der Auswahl der passenden Skikleidung sollte Funktionalität vor Design stehen. Handschuhe sollten nicht nur vor Kälte, sondern auch vor Verletzungen schützen. Für Snowboarder gibt es spezielle Snowboardhandschuhe mit Verstärkungen. Bevor es zum ersten Mal in der neuen Wintersaison auf die Piste geht, sollte zudem die Imprägnierung vorhandener Sportkleidung erneuert werden.

So ausgerüstet ist man auf der Piste bestens geschützt und dem Spaß im Schnee steht nichts mehr im Wege.




Erhalte auch weitere kostenlose Tipps oder schreibe einen Kommentar


Ähnliche Tipps:


Checkliste fürs Skifahren
Checkliste fürs Snowboarden
Ich lerne Skifahren: eBook für Kinder die Skifahren lernen
Kindern Schlepplift fahren lernen
Kindern Skifahren lernen
Kindern Skifahren lernen diverse Übungen
Kindern Skifahren lernen mithilfe eines Latex-Fitnessbandes (Gymnastikband)
Kindern Skifahren lernen mithilfe eines Sicherheitsgurtes
Kindern Skifahren lernen mithilfe eines Skistocks
Kindern Skifahren lernen ohne Skischule
Kindern Snowboarden lernen
Optimal versichert im Skiurlaub
Richtiges Verhalten auf der Piste
Sicherer Halt auch auf eisigen Pisten
Sicheres Sessellift fahren
Skifahren lernen - welche Ski sind für Anfänger geeignet?
Skifahren vs. Snowboarden
Skihelm kaufen Tipps
Skipasspreise Winter 2017/18 der Skigebiete Österreichs
Skitag analysieren mit dem Skiline Höhenmeter-Diagramm
Snowboardbindung regelmäßig kontrollieren
Snowboarden lernen leicht gemacht
Snowboarden lernen Regular oder Goofy
Tipps für geplante Skitouren
Winterurlaub in Sölden - dem Hotspot der Alpen




SMS-Sprüche

zu den Themen
AlkoholAutoSchneeWinter





War dieser Tipp hilfreich? Tipp bewerten

Hinterlasse einen Kommentar:

* Pflichtfelder

Nach erfolgreicher Überprüfung wird Dein Kommentar freigeschalten!



TippsUndTricks.net übernimmt weder Haftung noch Garantie für die Richtigkeit dieses Tipps.


Drucken [Drucken]         [Bookmark]         [Verlinken]